Herzlich Willkommen

Der Verein B·a·r·i·n· College e.V. bietet als gemeinnütziger Verein Bildungsmaßnahmen an. Ziel des Vereins ist die Verbesserung des Wohlbefindens, Rehabilitation, medizinische Prävention und Verbesserung der individuellen Lebensqualität durch gezielte Aus-, Fort- und Weiterbildung. B·a·r·i·n· College e.V. bewahrt und fördert zudem die Tellington TTouch for You ® Methode im Sinne von Linda Tellington-Jones. Wir bieten unter anderem die Fort- und Weiterbildung zum zugelassenen Tellington TTouch for You ® Practitioner an. Linda Tellington Jones als Begründerin dieser Methode ist Schirmherrin von B·a·r·i·n· College e.V.

Wie lernen wir am besten?

Unser Gehirn funktioniert am besten, wenn wir in einem freudigen humorvollen Zustand sind. Es ist möglich, auch den trockensten Lernstoff lustig aufzubereiten, so dass das Lernen Spaß macht und somit effektiv und nachhaltig ist. Sind wir in einem freudigen, liebevollen Zustand, werden zudem unsere emotionale Intelligenz und unsere intuitive Wahrnehmung gefördert. Wir nennen das „Humorgenz“. Humorgenz ist die fließende Verbindung zwischen Humor und Intelligenz. Humorgenz fördert die Herzkohärenz und sorgt so für bessere Gesundheit. Dadurch nutzen wir viel größere Bereiche unserer Intelligenz und sind erfolgreicher, wir arbeiten im Flowzustand und das Lernen fühlt sich an wie Urlaub und Erfüllung.
„Lerne, mit deiner Stille in Kontakt zu kommen und zu wissen, dass alles in diesem Leben einen Sinn hat. Es gibt keine Fehler, keine Zufälle. Alle Ereignisse sind Segnungen, von denen wir lernen können.“ Elisabeth Kübler-Ross
Lernen neu er-leben
Impressum
Datenschutz
B·a·r·i·n· College e.V.

Herzlich Willkommen

Der Verein B·a·r·i·n· College e.V. bietet als gemeinnütziger Verein Bildungsmaßnahmen an. Ziel des Vereins ist die Verbesserung des Wohlbefindens, Rehabilitation, medizinische Prävention und Verbesserung der individuellen Lebensqualität durch gezielte Aus-, Fort- und Weiterbildung. B·a·r·i·n· College e.V. bewahrt und fördert zudem die Tellington TTouch for You ® Methode im Sinne von Linda Tellington- Jones. Wir bieten unter anderem die Fort- und Weiterbildung zum zugelassenen Tellington TTouch for You ® Practitioner an. Linda Tellington Jones als Begründerin dieser Methode ist Schirmherrin von B·a·r·i·n· College e.V.

Wie lernen wir am besten?

Unser Gehirn funktioniert am besten, wenn wir in einem freudigen humorvollen Zustand sind. Es ist möglich, auch den trockensten Lernstoff lustig aufzubereiten, so dass das Lernen Spaß macht und somit effektiv und nachhaltig ist. Sind wir in einem freudigen, liebevollen Zustand, werden zudem unsere emotionale Intelligenz und unsere intuitive Wahrnehmung gefördert. Wir nennen das „Humorgenz“. Humorgenz ist die fließende Verbindung zwischen Humor und Intelligenz. Humorgenz fördert die Herzkohärenz und sorgt so für bessere Gesundheit. Dadurch nutzen wir viel größere Bereiche unserer Intelligenz und sind erfolgreicher, wir arbeiten im Flowzustand und das Lernen fühlt sich an wie Urlaub und Erfüllung.
„Lerne, mit deiner Stille in Kontakt zu kommen und zu wissen, dass alles in diesem Leben einen Sinn hat. Es gibt keine Fehler, keine Zufälle. Alle Ereignisse sind Segnungen, von denen wir lernen können.“ Elisabeth Kübler-Ross
Lernen neu er-leben
Lernen neu er-leben
B·a·r·i·n· College e.V.
B·a·r·i·n· College e.V.
Lernen neu er-leben

Herzlich

Willkommen

Der Verein B·a·r·i·n· College e.V. bietet als gemeinnütziger Verein Bildungsmaßnahmen an. Ziel des Vereins ist die Verbesserung des Wohlbefindens, Rehabilitation, medizinische Prävention und Verbesserung der individuellen Lebensqualität durch gezielte Aus-, Fort- und Weiterbildung. B·a·r·i·n· College e.V. bewahrt und fördert zudem die Tellington TTouch for You ® Methode im Sinne von Linda Tellington-Jones. Wir bieten unter anderem die Fort- und Weiterbildung zum zugelassenen Tellington TTouch for You ® Practitioner an. Linda Tellington Jones als Begründerin dieser Methode ist Schirmherrin von B·a·r·i·n· College e.V.

Wie lernen wir am besten?

Unser Gehirn funktioniert am besten, wenn wir in einem freudigen humorvollen Zustand sind. Es ist möglich, auch den trockensten Lernstoff lustig aufzubereiten, so dass das Lernen Spaß macht und somit effektiv und nachhaltig ist. Sind wir in einem freudigen, liebevollen Zustand, werden zudem unsere emotionale Intelligenz und unsere intuitive Wahrnehmung gefördert. Wir nennen das „Humorgenz“. Humorgenz ist die fließende Verbindung zwischen Humor und Intelligenz. Humorgenz fördert die Herzkohärenz und sorgt so für bessere Gesundheit. Dadurch nutzen wir viel größere Bereiche unserer Intelligenz und sind erfolgreicher, wir arbeiten im Flowzustand und das Lernen fühlt sich an wie Urlaub und Erfüllung.
„Lerne, mit deiner Stille in Kontakt zu kommen und zu wissen, dass alles in diesem Leben einen Sinn hat. Es gibt keine Fehler, keine Zufälle. Alle Ereignisse sind Segnungen, von denen wir lernen können.“ Elisabeth Kübler-Ross
Lernen neu er-leben

Das B·a·r·i·n· College e.V. Team

“Wir sind nur so stark, wie wir vereint sind und so schwach, wie wir getrennt sind.” Harry Potter

Dr. André Freiling

Erster Vorsitzender

Physiker Aus- und Weiterbildungspädagoge

Karin Petra Freiling

Dozentin, Bildungsstättenleiterin

Diplom-Biologin Tellington TTouch Instruktorin Gesundheitsberaterin Heilprakterin für Psychotherapie NLP Master

Hella Koss

Zweite Vorsitzende

Die gute Seele
Lernen neu er-leben
Impressum
Datenschutz
B·a·r·i·n· College e.V.

Das B·a·r·i·n· College e.V. Team

“Wir sind nur so stark, wie wir vereint sind und so schwach, wie wir getrennt sind.” Harry Potter

Dr. André Freiling

Erster Vorsitzender

Physiker Aus- und Weiterbildungspädagoge

Karin Petra

Freiling

Dozentin,

Bildungsstättenleiterin

Diplom-Biologin Tellington TTouch Instruktorin Gesundheitsberaterin Heilprakterin für Psychotherapie NLP Master

Hella Koss

Zweite Vorsitzende

Die gute Seele
Lernen neu er-leben

Das B·a·r·i·n·

College e.V. Team

“Wir sind nur so stark, wie wir vereint sind und so schwach, wie wir getrennt sind.” Harry Potter

Dr. André Freiling

Erster Vorsitzender

Physiker Aus- und Weiterbildungspädagoge

Karin Petra Freiling

Dozentin, Bildungsstättenleiterin

Diplom-Biologin Tellington TTouch Instruktorin Gesundheitsberaterin Heilprakterin für Psychotherapie NLP Master

Hella Koss

Zweite Vorsitzende

Die gute Seele
Lernen neu er-leben

Unsere Weiterbildungsangebote

Tellington TTouch for You

®

- Weiterbildung

Ziel des Fortbildungsprogramms ist das korrekte und vertiefte Erlernen der TTouch for You ® Methode und deren professionelle Anwendung in unterschiedlichen Anwendungen und Situationen. Als wertvolle Ergänzung werden unterschiedliche Techniken zur Optimierung Ihrer eigenen mentalen und emotionalen Balance sowie Lerntechniken unterrichtet. Eine respektvolle, achtsame und wertschätzende Kursatmosphäre schafft Raum für Ihr persönliches Wachstum. Das einjährige Fortbildungsprogramm schließt mit dem Zertifikat zum lizenzierten „TTouch for You ® - Practitioner in der Humantherapie“ (Medizinisch vorgebildete Teilnehmer) bzw. „TTouch for You ® - Practitioner für Wellness“ ab. Der Lehrgang besteht aus 4 Trainingseinheiten (Module) à 4 Tage = 16 Tage plus ein Prüfungstag. Jeder Kurs unterliegt einem Themenschwerpunkt: TTouch for You® Basiswissen TTouch for You® Vertiefung TTouch for You® Schmerzmanagement TTouch for You® Besondere Techniken
Lernen neu er-leben
Impressum
Datenschutz

Weiterbildung zum Therapiehunde-Team

(Mensch-Hund-Team)

Die Tiergestützte Therapie, kurz TgT, setzt Hunde als Co-Therapeuten bei verschiedenen Einzel­- und Gruppentherapien und im Rahmen von Besuchsdiensten ein. Die TgT fördert die körperliche und seelische Gesundheit, Lebensfreude, Motivation zur Bewegung, Kommunikation mit der Umwelt, Selbstsicherheit und Entspannung der Klienten. Eingesetzt wird sie in Kindergärten, Schulen, Behinderten- und Senioreneinrichtungen oder Kliniken. Auch in der Psychotherapie und in Sucht-Fachkliniken wird die TgT immer beliebter. Die ehrenamtliche Arbeit in der Tiergestützten Therapie ist für Sie und Ihren Hund anspruchsvoll, daher bietet B·a·r·i·n· College e.V. Kurse an, um Sie und Ihren Hund auf diese Situationen vorzubereiten. Ziel ist die Stressreduzierung beim Hund durch Gewöhnung an die Therapie-Situationen sowie die Schulung für Sie als Hundehalter, um mit ihren Klienten sicher und souverän arbeiten zu können. Ihr Hund wird im Bereich Umweltsicherheit, Umgang mit Kindern, Senioren, Menschen mit chronischen Erkrankungen und Behinderten geschult. Sie als Hundehalter werden auf den richtigen Umgang mit diesem Personenkreis geschult. Weitere Vorträge umfassen u.a. die Grundlagen der TgT, Erste Hilfe, Pädagogik & Psychologie, Tiermedizin und die Sprache des Hundes Zu den Vorträgen erhalten Sie jeweils Skripte und weiterführende Unterlagen
FLYER RUNTERLADEN FLYER RUNTERLADEN INFOS RUNTERLADEN INFOS RUNTERLADEN

Powerlesen

Powerlesen ist eine neue Dimension, eine Weiterentwicklung des gewöhnlichen Lesens und Lernens. Große Teile unseres Gehirns, die nur darauf warten, zum Einsatz zu kommen, werden mit Powerlesen aktiviert. Mit Powerlesen lernen Sie endlich, wie man lernt und das Gehirn auf effektive und spannende Weise benutzt. Als Kind haben Sie stets alles Neue mit Spaß und Freude in sich aufgesogen wie ein Schwamm. Sie können das auch heute noch! Powerlesen ist eine ganzheitliche Lese- und Lernstrategie, die auf einzigartige Weise Lust, Freude und Erfolg am Lesen und Lernen durch kinderleichte und anwenderfreundliche Methoden steigert. Sie erleben eine neue Erfahrung ganzheitlichen und glücklichen Lesens und Lernens. Mittels einfach anzuwendenden Lernmethoden und-strategien lernen Sie, den Inhalt eines ganzen Buches innerhalb kürzester Zeit aufzunehmen. Powerlesen ist kein Schnell-oder Querlesen im Sinne von hastigem Lesen unter Zeitdruck, es ist ein neues Lern-Erleben. Es ist sofort anwendbar, ohne ständiges Training immer wieder abrufbar und fördert schon bei der Ausführung einen sehr entspannten und hochkonzentrierten Zustand. Powerlesen aktiviert den analytischen und den intuitiven Teil unseres Gehirns gleichzeitig. Sie lernen damit Ihr Gehirn ganzheitlich zu nutzen. Die verblüffenden Lernerfolge der Kinder zeigen immer wieder, wie nützlich eine spielerische und fröhliche Herangehensweise an diese Methode ist.
B·a·r·i·n· College e.V.

Unsere Weiterbildungsangebote

Lernen neu er-leben

Tellington TTouch for You

®

- Weiterbildung

Ziel des Fortbildungsprogramms ist das korrekte und vertiefte Erlernen der TTouch for You ® Methode und deren professionelle Anwendung in unterschiedlichen Anwendungen und Situationen. Als wertvolle Ergänzung werden unterschiedliche Techniken zur Optimierung Ihrer eigenen mentalen und emotionalen Balance sowie Lerntechniken unterrichtet. Eine respektvolle, achtsame und wertschätzende Kursatmosphäre schafft Raum für Ihr persönliches Wachstum. Das einjährige Fortbildungsprogramm schließt mit dem Zertifikat zum lizenzierten „TTouch for You ® -Practitioner in der Humantherapie“ (Medizinisch vorgebildete Teilnehmer) bzw. „TTouch for You ® -Practitioner für Wellness“ ab. Der Lehrgang besteht aus 4 Trainingseinheiten (Module) à 4 Tage = 16 Tage plus ein Prüfungstag. Jeder Kurs unterliegt einem Themenschwerpunkt: TTouch for You® Basiswissen TTouch for You® Vertiefung TTouch for You® Schmerzmanagement TTouch for You® Besondere Techniken

Weiterbildung zum Therapiehunde-Team

(Mensch-Hund-Team)

Die Tiergestützte Therapie, kurz TgT, setzt Hunde als Co-Therapeuten bei verschiedenen Einzel­- und Gruppentherapien und im Rahmen von Besuchsdiensten ein. Die TgT fördert die körperliche und seelische Gesundheit, Lebensfreude, Motivation zur Bewegung, Kommunikation mit der Umwelt, Selbstsicherheit und Entspannung der Klienten. Eingesetzt wird sie in Kindergärten, Schulen, Behinderten- und Senioreneinrichtungen oder Kliniken. Auch in der Psychotherapie und in Sucht-Fachkliniken wird die TgT immer beliebter. Die ehrenamtliche Arbeit in der Tiergestützten Therapie ist für Sie und Ihren Hund anspruchsvoll, daher bietet B·a·r·i·n· College e.V. Kurse an, um Sie und Ihren Hund auf diese Situationen vorzubereiten. Ziel ist die Stressreduzierung beim Hund durch Gewöhnung an die Therapie-Situationen sowie die Schulung für Sie als Hundehalter, um mit ihren Klienten sicher und souverän arbeiten zu können. Ihr Hund wird im Bereich Umweltsicherheit, Umgang mit Kindern, Senioren, Menschen mit chronischen Erkrankungen und Behinderten geschult. Sie als Hundehalter werden auf den richtigen Umgang mit diesem Personenkreis geschult. Weitere Vorträge umfassen u.a. die Grundlagen der TgT, Erste Hilfe, Pädagogik & Psychologie, Tiermedizin und die Sprache des Hundes Zu den Vorträgen erhalten Sie jeweils Skripte und weiterführende Unterlagen

Powerlesen

Powerlesen ist eine neue Dimension, eine Weiterentwicklung des gewöhnlichen Lesens und Lernens. Große Teile unseres Gehirns, die nur darauf warten, zum Einsatz zu kommen, werden mit Powerlesen aktiviert. Mit Powerlesen lernen Sie endlich, wie man lernt und das Gehirn auf effektive und spannende Weise benutzt. Als Kind haben Sie stets alles Neue mit Spaß und Freude in sich aufgesogen wie ein Schwamm. Sie können das auch heute noch! Powerlesen ist eine ganzheitliche Lese- und Lernstrategie, die auf einzigartige Weise Lust, Freude und Erfolg am Lesen und Lernen durch kinderleichte und anwenderfreundliche Methoden steigert. Sie erleben eine neue Erfahrung ganzheitlichen und glücklichen Lesens und Lernens. Mittels einfach anzuwendenden Lernmethoden und-strategien lernen Sie, den Inhalt eines ganzen Buches innerhalb kürzester Zeit aufzunehmen. Powerlesen ist kein Schnell-oder Querlesen im Sinne von hastigem Lesen unter Zeitdruck, es ist ein neues Lern-Erleben. Es ist sofort anwendbar, ohne ständiges Training immer wieder abrufbar und fördert schon bei der Ausführung einen sehr entspannten und hochkonzentrierten Zustand. Powerlesen aktiviert den analytischen und den intuitiven Teil unseres Gehirns gleichzeitig. Sie lernen damit Ihr Gehirn ganzheitlich zu nutzen. Die verblüffenden Lernerfolge der Kinder zeigen immer wieder, wie nützlich eine spielerische und fröhliche Herangehensweise an diese Methode ist.

Unsere

Weiterbildungsangebote

Lernen neu er-leben

Tellington TTouch for You

®

-

Weiterbildung

Ziel des Fortbildungsprogramms ist das korrekte und vertiefte Erlernen der TTouch for You ® Methode und deren professionelle Anwendung in unterschiedlichen Anwendungen und Situationen. Als wertvolle Ergänzung werden unterschiedliche Techniken zur Optimierung Ihrer eigenen mentalen und emotionalen Balance sowie Lerntechniken unterrichtet. Eine respektvolle, achtsame und wertschätzende Kursatmosphäre schafft Raum für Ihr persönliches Wachstum. Das einjährige Fortbildungsprogramm schließt mit dem Zertifikat zum lizenzierten „TTouch for You ® -Practitioner in der Humantherapie“ (Medizinisch vorgebildete Teilnehmer) bzw. „TTouch for You ® -Practitioner für Wellness“ ab. Der Lehrgang besteht aus 4 Trainingseinheiten (Module) à 4 Tage = 16 Tage plus ein Prüfungstag. Jeder Kurs unterliegt einem Themenschwerpunkt: TTouch for You® Basiswissen TTouch for You® Vertiefung TTouch for You® Schmerzmanagement TTouch for You® Besondere Techniken

Weiterbildung zum

Therapiehunde-Team

(Mensch-Hund-Team)

Die Tiergestützte Therapie, kurz TgT, setzt Hunde als Co- Therapeuten bei verschiedenen Einzel­- und Gruppentherapien und im Rahmen von Besuchsdiensten ein. Die TgT fördert die körperliche und seelische Gesundheit, Lebensfreude, Motivation zur Bewegung, Kommunikation mit der Umwelt, Selbstsicherheit und Entspannung der Klienten. Eingesetzt wird sie in Kindergärten, Schulen, Behinderten- und Senioreneinrichtungen oder Kliniken. Auch in der Psychotherapie und in Sucht-Fachkliniken wird die TgT immer beliebter. Die ehrenamtliche Arbeit in der Tiergestützten Therapie ist für Sie und Ihren Hund anspruchsvoll, daher bietet B·a·r·i·n· College e.V. Kurse an, um Sie und Ihren Hund auf diese Situationen vorzubereiten. Ziel ist die Stressreduzierung beim Hund durch Gewöhnung an die Therapie-Situationen sowie die Schulung für Sie als Hundehalter, um mit ihren Klienten sicher und souverän arbeiten zu können. Ihr Hund wird im Bereich Umweltsicherheit, Umgang mit Kindern, Senioren, Menschen mit chronischen Erkrankungen und Behinderten geschult. Sie als Hundehalter werden auf den richtigen Umgang mit diesem Personenkreis geschult. Weitere Vorträge umfassen u.a. die Grundlagen der TgT, Erste Hilfe, Pädagogik & Psychologie, Tiermedizin und die Sprache des Hundes Zu den Vorträgen erhalten Sie jeweils Skripte und weiterführende Unterlagen

Powerlesen

Powerlesen ist eine neue Dimension, eine Weiterentwicklung des gewöhnlichen Lesens und Lernens. Große Teile unseres Gehirns, die nur darauf warten, zum Einsatz zu kommen, werden mit Powerlesen aktiviert. Mit Powerlesen lernen Sie endlich, wie man lernt und das Gehirn auf effektive und spannende Weise benutzt. Als Kind haben Sie stets alles Neue mit Spaß und Freude in sich aufgesogen wie ein Schwamm. Sie können das auch heute noch! Powerlesen ist eine ganzheitliche Lese- und Lernstrategie, die auf einzigartige Weise Lust, Freude und Erfolg am Lesen und Lernen durch kinderleichte und anwenderfreundliche Methoden steigert. Sie erleben eine neue Erfahrung ganzheitlichen und glücklichen Lesens und Lernens. Mittels einfach anzuwendenden Lernmethoden und-strategien lernen Sie, den Inhalt eines ganzen Buches innerhalb kürzester Zeit aufzunehmen. Powerlesen ist kein Schnell-oder Querlesen im Sinne von hastigem Lesen unter Zeitdruck, es ist ein neues Lern-Erleben. Es ist sofort anwendbar, ohne ständiges Training immer wieder abrufbar und fördert schon bei der Ausführung einen sehr entspannten und hochkonzentrierten Zustand. Powerlesen aktiviert den analytischen und den intuitiven Teil unseres Gehirns gleichzeitig. Sie lernen damit Ihr Gehirn ganzheitlich zu nutzen. Die verblüffenden Lernerfolge der Kinder zeigen immer wieder, wie nützlich eine spielerische und fröhliche Herangehensweise an diese Methode ist.
FLYER RUNTERLADEN FLYER RUNTERLADEN INFOS RUNTERLADEN INFOS RUNTERLADEN

Termine

Lernen neu er-leben
Impressum
Datenschutz

Weiterbildung zum

Therapiehunde-Team

(Mensch-Hund-Team)

Kurskennung TGT5 2022-2023 04.06. – 05.06.22 Modul 1: Kursorganisation, Grundlagen der tiergestützten Therapie, Tierschutzrichtlinien, Kommunikation, Hygiene, Verhaltensbeobachtung, Praxistraining TTouch 23.07. – 24.07.22 Modul 2: Clickertraining und Tellington TTouch im Einsatz in der TgT - Klick’n‘TTouch 10.09. – 11.09.22 Modul 3: Schwerpunkt „Natürlich. Aktiv. Berühren“ und Praxistraining 22.10. – 23.10.22 Modul 4: Spielerisch motivieren, entspannen und lernen Tiergestützte Therapie in der Palliative Care, Hospizdienste mit prakt. Übungen- Mit Chantal und Doris Verveur 19.11. – 20.11.22 Modul 5: Spezielle Kommunikation, Einsatzkonzeption, Verhaltensbeobachtung, Praxistraining im Einkaufszentrum, Fallanalysen, Erste Hilfe 11.03. – 12.03.23 Modul 6: Pädagogik/Schulhundeinsatz, TgT-relevante Erkrankungen, Psychologie/Psychohygiene 15.04. – 16.04.23 Modul 7: Verhalten und Lernen beobachten, Lernen vom Hund, Stress beim Hund 06.05. – 07.05.23 Prüfung: Theoretische und praktische Prüfung

Tellington TTouch for You

®

- Weiterbildung

22.09.-25.09.2022 Modul 1 19.01.-22.01.2023 Modul 2 04.05.-07.05.2023 Modul 3 16.08.-20.08.2023 Modul 4 und Prüfung
Mehr Infos zur Eventwoche Mehr Infos zur Eventwoche
B·a·r·i·n· College e.V.

Termine

Lernen neu er-leben

Weiterbildung zum

Therapiehunde-Team

(Mensch-Hund-Team)

Kurskennung TGT5 2022-2023 04.06. – 05.06.22 Modul 1: Kursorganisation, Grundlagen der tiergestützten Therapie, Tierschutzrichtlinien, Kommunikation, Hygiene, Verhaltensbeobachtung, Praxistraining TTouch 23.07. – 24.07.22 Modul 2: Clickertraining und Tellington TTouch im Einsatz in der TgT - Klick’n‘TTouch 10.09. – 11.09.22 Modul 3: Schwerpunkt „Natürlich. Aktiv. Berühren“ und Praxistraining 22.10. – 23.10.22 Modul 4: Spielerisch motivieren, entspannen und lernen Tiergestützte Therapie in der Palliative Care, Hospizdienste mit prakt. Übungen- Mit Chantal und Doris Verveur 19.11. – 20.11.22 Modul 5: Spezielle Kommunikation, Einsatzkonzeption, Verhaltensbeobachtung, Praxistraining im Einkaufszentrum, Fallanalysen, Erste Hilfe 11.03. – 12.03.23 Modul 6: Pädagogik/Schulhundeinsatz, TgT-relevante Erkrankungen, Psychologie/Psychohygiene 15.04. – 16.04.23 Modul 7: Verhalten und Lernen beobachten, Lernen vom Hund, Stress beim Hund 06.05. – 07.05.23 Prüfung: Theoretische und praktische Prüfung

Tellington TTouch for You

®

- Weiterbildung

22.09.-25.09.2022 Modul 1 19.01.-22.01.2023 Modul 2 04.05.-07.05.2023 Modul 3 16.08.-20.08.2023 Modul 4 und Prüfung

Termine

Lernen neu er-leben

Weiterbildung zum

Therapiehunde-Team

(Mensch-Hund-Team)

Kurskennung TGT5 2022-2023 04.06. – 05.06.22 Modul 1: Kursorganisation, Grundlagen der tiergestützten Therapie, Tierschutzrichtlinien, Kommunikation, Hygiene, Verhaltensbeobachtung, Praxistraining TTouch 23.07. – 24.07.22 Modul 2: Clickertraining und Tellington TTouch im Einsatz in der TgT - Klick’n‘TTouch 10.09. – 11.09.22 Modul 3: Schwerpunkt „Natürlich. Aktiv. Berühren“ und Praxistraining 22.10. – 23.10.22 Modul 4: Spielerisch motivieren, entspannen und lernen Tiergestützte Therapie in der Palliative Care, Hospizdienste mit prakt. Übungen- Mit Chantal und Doris Verveur 19.11. – 20.11.22 Modul 5: Spezielle Kommunikation, Einsatzkonzeption, Verhaltensbeobachtung, Praxistraining im Einkaufszentrum, Fallanalysen, Erste Hilfe 11.03. – 12.03.23 Modul 6: Pädagogik/Schulhundeinsatz, TgT-relevante Erkrankungen, Psychologie/Psychohygiene 15.04. – 16.04.23 Modul 7: Verhalten und Lernen beobachten, Lernen vom Hund, Stress beim Hund 06.05. – 07.05.23 Prüfung: Theoretische und praktische Prüfung

Tellington TTouch for You

®

-

Weiterbildung

22.09.-25.09.2022 Modul 1 19.01.-22.01.2023 Modul 2 04.05.-07.05.2023 Modul 3 16.08.-20.08.2023 Modul 4 und Prüfung

Eventwoche 21.-26. Juli 2022

Lernen neu er-leben
Impressum
Datenschutz
JETZT ANMELDEN JETZT ANMELDEN

21. Juli 2022: Karin Petra Freiling - Natürlich.Aktiv.Berühren.

Schnuppertag, Teilnahme kostenlos

Immer wieder gelangen wir mit herkömmlichen Methoden des Hundetrainings an unsere

Grenzen. Ganz speziell bei starker Angst, Hyperaktivität oder beim Aggressionsverhalten

kommen wir oft im Training irgendwann nicht mehr richtig weiter. Für alle Hundetrainer ist es ein

großer Wunsch auch hier noch weitere funktionierende Werkzeuge an die Hand zu bekommen.

Hier wollen sie dann aber nicht experimentieren, sondern sich auf bereits bewährte Techniken

und Therapien verlassen können.

Seit Jahrzehnten beschäftigt sich Dipl. Biologin Karin Petra Freiling mit leicht anwendbaren

Therapien und Anwendungsmöglichkeiten, um dort weiter zu machen, wo allgemein bekanntes

Hundetraining aufhört. Wir haben nun mit ihr einen Werkzeugkoffer an

Anwendungsmöglichkeiten zusammengestellt, mit dem endlich Angsthunden weitergeholfen

werden kann. Aggressionsprobleme werden effektiv behandelt, hyperaktiven Hunden wird die

Möglichkeit zur Entspannung gegeben und Mensch-Hund-Beziehungen werden harmonisiert.

Die Tellington TTouch®-Methode ist bereits seit Jahrzehnten in aller Munde. Von der Körper- und

Verhaltenstherapeutin Linda Tellington-Jones einst für

Pferde entwickelt, wird diese Methode nun sehr erfolgreich bei Hunden und anderen Tieren

angewandt. Auch Menschen wissen bereits um die Erfolge einer solchen Behandlung. Ziel

dieser speziellen Anwendungen ist die Auflösung von Stress und die Linderung zahlreicher

Beschwerden, die häufig mit Schmerzen, aber auch mit Angst in Zusammenhang stehen.

Streichende, kreisende und hebende Bewegungen sorgen für die direkte Kommunikation mit

den Körperzellen, wodurch die körperlichen Selbstheilungskräfte aktiviert werden können.

Ergänzend zur Tellington TTouch®-Methode, die neben den Berührungen, den Lernparcours,

unterschiedliches Equipment und die Tellington-Philosophie beinhaltet, kommen auch der

Clicker, Aroma-Öle, Farbtherapie sowie Wissen um gesunde Ernährung hinzu.

Mittlerweile sind zahlreiche ganzheitliche Hundetrainer von Karin Petra Freiling ausgebildet, die an diesem Tag Ihre Erfahrungen in Form von Vorträgen und Praxisbeispielen teilen. Gegen Ende des Schnuppertages wird Karin ausgewählte Kapitel ihres neuesten Bestsellers „Hundum Fit“ lesen.

22. Juli 2022: Cat Barich

A.C.E. Training

Ein Tag A.C.E. Freiarbeit mit intergrierten Lernspielen und Techniken.

A.C.E. ist die Abkürzung für Animal Centered Education. Die bekannte Tiertrainerin und

Buchautorin Sarah Fisher aus England hat diese geniale Methode entwickelt, die den Hund und

sein individuelles Lernen als Fokus hat.

An diesem praxisgefüllten Tag sollen Eure Hunde ganz im Mittelpunkt stehen und Ihr natürlicher

Erkundungsdrang in der Freiarbeit erst beobachtet und dann mit integrierten, interaktiven

Lernspielen gezielt gefördert werden. Das selbstständige Erschnüffeln der einzelnen Elemente im

Lernparcours, spricht zu unseren Hunden über die Kraft Ihres stärksten Wahrnehmungsystems,

dem Geruchssinn.

Durch die Integration des Zählspiels oder dem Schau-mal-Spiel wird die Basis für verlässlichen

Rückruf und des „mit lockerer Leine Nebeneinanderherlaufens“

gelegt. Gleichzeitig werden Bewegungs -und Haltungsmuster durch die individuelle

Anordnung der Elemente spielerisch modifiziert und damit die mentale Balance und das

Selbstbewußtsein gefördert. Das Ergebnis sind ausgeglichene und glückliche Hunde, die

noch mehr Vertrauen und Bindung zu Ihren Menschen haben und in der Lage sind sich

eigenständig zu runterzufahren. Die Erfahrung zeigt, daß sich diese wertvollen Fähigkeiten

auch auf den Rest ihres Hundalltags ausweiten und viele positive Veränderungen im Alltag

nach sich ziehen.Die ACE Freiarbeit ist eine wunderbare Ergänzung zum NAB und der

Tellington TTouch Methode.Sie macht großen Spass und ist für jede Art von Hund vom

Welpen bis zum Senior geeignet. Sie ist wunderbar selbst in kleinsten Räumen als auch

draußen anzuwendbar.

Cat Barich ist die erste ACE Trainerin Deutschlands und erfahrene Lehrerin der Tellington

TTouch Methode für Tiere und Menschen. Außerdem ist Sie Tricktrainerin, Dozentin im

Rahmen des NAB und zertifizierte Welpentrainerin und Verhaltensberaterin nach Chirag

Patel.

25. - 26 Juli 2022: Lisa Leicht

Klang- und Farbtherapie für Tiere in Kombination mit TTouch (Grundlagen)

23. - 24 Juli 2022:

Denise Nardelli & Karin Petra Freiling

Klick‘n‘TTouch

Programm:

Wie wir reagieren auch Tiere auf Lärm, Geräusche, Musik, mentale Botschaften und

sensorische Information. Farb- und Klangschwingungen beeinflussen sein körperliches,

emotionales und mentales Befinden und seine Beziehung zu uns und zu seiner Umwelt.

Indem wir die Tellington-Körperarbeit mit energetischen Techniken aus der Klangtherapie

komplettieren, können wir sowohl seinen physischen Körper als auch sein

elektromagnetisches Feld optimal unterstützen.

Kursziele:

In diesem Kurs lernst du das elektromagnetische Feld deines Tieres wahrzunehmen und

damit in Resonanz zu gehen.

Du lernst, wie du die verschiedenen Farbfrequenzen einsetzen kannst.

Du lernst die 7 Hauptchakren, ihre Farben und Klänge kennen und wie du sie

harmonisierst.

Du lernst, wie du mit einer Stimmgabeltechnik Schmerzen lindern kannst und wie du

deine Stimme während der TTouch-Körperarbeit einsetzt.

Du lernst die Kraft des Summens kennen.

Du musst dafür nicht singen können.

Voraussetzungen: TTouch-Grundkenntnisse von Vorteil

JETZT ANMELDEN JETZT ANMELDEN

Wir freuen uns riesig, dass wir auch dieses Jahr die großartige Denise

Nardelli wieder gewinnen konnten für unseren Kurs Klick'n'TTouch.

Wir Alle (Trainer und Teilnehmer samt Hunden und Zuschauern) hatten in

den letzten Jahren so großen Spaß an diesem Event, dass es keine Frage

war, diesen Kurs weiterleben zu lassen. Ziel des Kurses ist es, viel Spaß

zu haben und ganz nebenbei für noch mehr Balance und Ausgeglichenheit

für Mensch und Tier zu sorgen. Sich weiterzubilden in der Kombination der

beiden genialen Methoden Klickertraining und Tellington TTouch.

Mit Klicker und Tellington TTouch arbeiten wir an mehr Bewusstheit,

Lockerung und Entspannung für den gesamten Körper. Dies ist ein einzigartiges Programm mit der Creme de la

Creme der Ausbilder.

Aus der Tellington TTouch-Methode werden alle Elemente, die TTouches, die Körperbandagen und der

Lernparcours mit in die Arbeit einbezogen. Für die Klickereinheiten steht das komplette Equipment wie

dogstepper etc. zur Verfügung.

Tellington TTouch Instruktorin für Menschen, Hunde und Kleintiere Karin Petra Freiling, Autorin des Buches „Der

Glückskompass“, und Denise Nardelli, Klickertraingsprofi, Buch-und DVD Autorin „Dogdance“, „Der Trick mit dem

Klick“, uvm. stecken an mit ihrer Begeisterung am jeweiligen Thema und garantieren, dass der Kurs ein wahres

Geschenk für alle Beteiligten wird.

B·a·r·i·n· College e.V.

Eventwoche 21.-26. Juli 2022

Lernen neu er-leben

Weiterbildung zum

Therapiebegleithunde-Team

(Mensch-Hund-Team)

Kurskennung TGT5 2022-2023 04.06. – 05.06.22 Modul 1: Kursorganisation, Grundlagen der tiergestützten Therapie, Tierschutzrichtlinien, Kommunikation, Hygiene, Verhaltensbeobachtung, Praxistraining TTouch 23.07. – 24.07.22 Modul 2: Clickertraining und Tellington TTouch im Einsatz in der TgT - Klick’n‘TTouch 10.09. – 11.09.22 Modul 3: Schwerpunkt „Natürlich. Aktiv. Berühren“ und Praxistraining 22.10. – 23.10.22 Modul 4: Spielerisch motivieren, entspannen und lernen Tiergestützte Therapie in der Palliative Care, Hospizdienste mit prakt. Übungen- Mit Chantal und Doris Verveur 19.11. – 20.11.22 Modul 5: Spezielle Kommunikation, Einsatzkonzeption, Verhaltensbeobachtung, Praxistraining im Einkaufszentrum, Fallanalysen, Erste Hilfe 11.03. – 12.03.23 Modul 6: Pädagogik/Schulhundeinsatz, TgT-relevante Erkrankungen, Psychologie/Psychohygiene 15.04. – 16.04.23 Modul 7: Verhalten und Lernen beobachten, Lernen vom Hund, Stress beim Hund 06.05. – 07.05.23 Prüfung: Theoretische und praktische Prüfung

Tellington TTouch for You

®

- Weiterbildung

22.09.-25.09.2022 Modul 1 19.01.-22.01.2023 Modul 2 04.05.-07.05.2023 Modul 3 16.08.-20.08.2023 Modul 4 und Prüfung

Eventwoche 21.-26. Juli

2022

Lernen neu er-leben
JETZT ANMELDEN JETZT ANMELDEN

21. Juli 2022: Karin Petra Freiling -

Natürlich.Aktiv.Berühren.

Schnuppertag, Teilnahme kostenlos

Immer wieder gelangen wir mit herkömmlichen

Methoden des Hundetrainings an unsere Grenzen.

Ganz speziell bei starker Angst, Hyperaktivität oder

beim Aggressionsverhalten kommen wir oft im Training

irgendwann nicht mehr richtig weiter. Für alle

Hundetrainer ist es ein großer Wunsch auch hier noch

weitere funktionierende Werkzeuge an die Hand zu

bekommen. Hier wollen sie dann aber nicht

experimentieren, sondern sich auf bereits bewährte

Techniken und Therapien verlassen können.

Seit Jahrzehnten beschäftigt sich Dipl. Biologin Karin

Petra Freiling mit leicht anwendbaren Therapien und

Anwendungsmöglichkeiten, um dort weiter zu machen,

wo allgemein bekanntes Hundetraining aufhört. Wir

haben nun mit ihr einen Werkzeugkoffer an

Anwendungsmöglichkeiten zusammengestellt, mit dem

endlich Angsthunden weitergeholfen werden kann.

Aggressionsprobleme werden effektiv behandelt,

hyperaktiven Hunden wird die Möglichkeit zur

Entspannung gegeben und Mensch-Hund-

Beziehungen werden harmonisiert.

Die Tellington TTouch®-Methode ist bereits seit

Jahrzehnten in aller Munde. Von der Körper- und

Verhaltenstherapeutin Linda Tellington-Jones einst für

Pferde entwickelt, wird diese Methode nun sehr

erfolgreich bei Hunden und anderen Tieren angewandt.

Auch Menschen wissen bereits um die Erfolge einer

solchen Behandlung. Ziel dieser speziellen

Anwendungen ist die Auflösung von Stress und die

Linderung zahlreicher Beschwerden, die häufig mit

Schmerzen, aber auch mit Angst in Zusammenhang

stehen. Streichende, kreisende und hebende

Bewegungen sorgen für die direkte Kommunikation mit

den Körperzellen, wodurch die körperlichen

Selbstheilungskräfte aktiviert werden können.

Ergänzend zur Tellington TTouch®-Methode, die neben

den Berührungen, den Lernparcours, unterschiedliches

Equipment und die Tellington-Philosophie beinhaltet,

kommen auch der Clicker, Aroma-Öle, Farbtherapie

sowie Wissen um gesunde Ernährung hinzu.

Mittlerweile sind zahlreiche ganzheitliche Hundetrainer von Karin Petra Freiling ausgebildet, die an diesem Tag Ihre Erfahrungen in Form von Vorträgen und Praxisbeispielen teilen. Gegen Ende des Schnuppertages wird Karin ausgewählte Kapitel ihres neuesten Bestsellers „Hundum Fit“ lesen.

Ein Tag A.C.E. Freiarbeit mit intergrierten Lernspielen

und Techniken.

A.C.E. ist die Abkürzung für Animal Centered

Education. Die bekannte Tiertrainerin und Buchautorin

Sarah Fisher aus England hat diese geniale Methode

entwickelt, die den Hund und sein individuelles Lernen

als Fokus hat.

An diesem praxisgefüllten Tag sollen Eure Hunde ganz

im Mittelpunkt stehen und Ihr natürlicher

Erkundungsdrang in der Freiarbeit erst beobachtet und

dann mit integrierten, interaktiven Lernspielen gezielt

gefördert werden. Das selbstständige Erschnüffeln der

einzelnen Elemente im Lernparcours, spricht zu

unseren Hunden über die Kraft Ihres stärksten

Wahrnehmungsystems, dem Geruchssinn.

Durch die Integration des Zählspiels oder dem Schau-

mal-Spiel wird die Basis für verlässlichen Rückruf und

des „mit lockerer Leine Nebeneinanderherlaufens“

gelegt. Gleichzeitig werden Bewegungs -und

Haltungsmuster durch die individuelle Anordnung der

Elemente spielerisch modifiziert und damit die mentale

Balance und das Selbstbewußtsein gefördert. Das

Ergebnis sind ausgeglichene und glückliche Hunde, die

noch mehr Vertrauen und Bindung zu Ihren Menschen

haben und in der Lage sind sich eigenständig zu

runterzufahren. Die Erfahrung zeigt, daß sich diese

wertvollen Fähigkeiten auch auf den Rest ihres

Hundalltags ausweiten und viele positive

Veränderungen im Alltag nach sich ziehen.Die ACE

Freiarbeit ist eine wunderbare Ergänzung zum NAB

und der Tellington TTouch Methode.Sie macht großen

Spass und ist für jede Art von Hund vom Welpen bis

zum Senior geeignet. Sie ist wunderbar selbst in

kleinsten Räumen als auch draußen anzuwendbar.

Cat Barich ist die erste ACE Trainerin Deutschlands

und erfahrene Lehrerin der Tellington TTouch Methode

für Tiere und Menschen. Außerdem ist Sie

Tricktrainerin, Dozentin im Rahmen des NAB und

zertifizierte Welpentrainerin und Verhaltensberaterin

nach Chirag Patel.

22. Juli 2022: Cat Barich

A.C.E. Training

23. - 24 Juli 2022:

Denise Nardelli & Karin Petra Freiling

Klick‘n‘TTouch

Wir freuen uns riesig, dass wir auch dieses Jahr die

großartige Denise Nardelli wieder gewinnen konnten

für unseren Kurs Klick'n'TTouch.

Wir Alle (Trainer und Teilnehmer samt Hunden und

Zuschauern) hatten in den letzten Jahren so großen

Spaß an diesem Event, dass es keine Frage war,

diesen Kurs weiterleben zu lassen. Ziel des Kurses

ist es, viel Spaß zu haben und ganz nebenbei für

noch mehr Balance und Ausgeglichenheit für

Mensch und Tier zu sorgen. Sich weiterzubilden in

der Kombination der beiden genialen Methoden

Klickertraining und Tellington TTouch.

Mit Klicker und Tellington TTouch arbeiten wir an

mehr Bewusstheit, Lockerung und Entspannung für

den gesamten Körper. Dies ist ein einzigartiges

Programm mit der Creme de la Creme der Ausbilder.

Aus der Tellington TTouch-Methode werden alle

Elemente, die TTouches, die Körperbandagen und

der Lernparcours mit in die Arbeit einbezogen. Für

die Klickereinheiten steht das komplette Equipment

wie dogstepper etc. zur Verfügung.

Tellington TTouch Instruktorin für Menschen, Hunde

und Kleintiere Karin Petra Freiling, Autorin des

Buches „Der Glückskompass“, und Denise Nardelli,

Klickertraingsprofi, Buch-und DVD Autorin

„Dogdance“, „Der Trick mit dem Klick“, uvm. stecken

an mit ihrer Begeisterung am jeweiligen Thema und

garantieren, dass der Kurs ein wahres Geschenk für

alle Beteiligten wird.

25. - 26 Juli 2022: Lisa Leicht

Klang- und Farbtherapie für Tiere in

Kombination mit TTouch (Grundlagen)

Programm:

Wie wir reagieren auch Tiere auf Lärm, Geräusche,

Musik, mentale Botschaften und sensorische

Information. Farb- und Klangschwingungen

beeinflussen sein körperliches, emotionales und

mentales Befinden und seine Beziehung zu uns und

zu seiner Umwelt. Indem wir die Tellington-

Körperarbeit mit energetischen Techniken aus der

Klangtherapie komplettieren, können wir sowohl

seinen physischen Körper als auch sein

elektromagnetisches Feld optimal unterstützen.

Kursziele:

In diesem Kurs lernst du das elektromagnetische Feld

deines Tieres wahrzunehmen und damit in Resonanz

zu gehen.

Du lernst, wie du die verschiedenen

Farbfrequenzen einsetzen kannst.

Du lernst die 7 Hauptchakren, ihre Farben und

Klänge kennen und wie du sie harmonisierst.

Du lernst, wie du mit einer Stimmgabeltechnik

Schmerzen lindern kannst und wie du deine

Stimme während der TTouch-Körperarbeit

einsetzt.

Du lernst die Kraft des Summens kennen.

Du musst dafür nicht singen können.

Voraussetzungen: TTouch-Grundkenntnisse von

Vorteil

JETZT ANMELDEN JETZT ANMELDEN
Lernen neu er-leben
Impressum
Datenschutz
B·a·r·i·n· College e.V.

Eventwoche 21.-26. Juli 2022

Lernen neu er-leben

Weiterbildung zum

Therapiebegleithunde-Team

(Mensch-Hund-Team)

Kurskennung TGT5 2022-2023 04.06. – 05.06.22 Modul 1: Kursorganisation, Grundlagen der tiergestützten Therapie, Tierschutzrichtlinien, Kommunikation, Hygiene, Verhaltensbeobachtung, Praxistraining TTouch 23.07. – 24.07.22 Modul 2: Clickertraining und Tellington TTouch im Einsatz in der TgT - Klick’n‘TTouch 10.09. – 11.09.22 Modul 3: Schwerpunkt „Natürlich. Aktiv. Berühren“ und Praxistraining 22.10. – 23.10.22 Modul 4: Spielerisch motivieren, entspannen und lernen Tiergestützte Therapie in der Palliative Care, Hospizdienste mit prakt. Übungen- Mit Chantal und Doris Verveur 19.11. – 20.11.22 Modul 5: Spezielle Kommunikation, Einsatzkonzeption, Verhaltensbeobachtung, Praxistraining im Einkaufszentrum, Fallanalysen, Erste Hilfe 11.03. – 12.03.23 Modul 6: Pädagogik/Schulhundeinsatz, TgT-relevante Erkrankungen, Psychologie/Psychohygiene 15.04. – 16.04.23 Modul 7: Verhalten und Lernen beobachten, Lernen vom Hund, Stress beim Hund 06.05. – 07.05.23 Prüfung: Theoretische und praktische Prüfung

Tellington TTouch for You

®

- Weiterbildung

22.09.-25.09.2022 Modul 1 19.01.-22.01.2023 Modul 2 04.05.-07.05.2023 Modul 3 16.08.-20.08.2023 Modul 4 und Prüfung
Lernen neu er-leben

Tellington TTouch for You

®

- Weiterbildung

22.09.-25.09.2022 Modul 1 19.01.-22.01.2023 Modul 2 04.05.-07.05.2023 Modul 3 16.08.-20.08.2023 Modul 4 und Prüfung
“Man kann einen Menschen nichts lehren, man kann ihm nur helfen, es in sich selbst zu entdecken. ” Galileo Galilei

Nehmen Sie Kontakt

mit uns auf

.

B·a·r·i·n· College e.V.

Bei der Schule 1 D-27243 Kirchseelte OT Klosterseelte t1: +49 175 56 42 180 t2: +49 171 777 16 70 e: info@barin.college www.barin.college
Lernen neu er-leben
Impressum
Datenschutz
B·a·r·i·n· College e.V.
“Man kann einen Menschen nichts lehren, man kann ihm nur helfen, es in sich selbst zu entdecken. ” Galileo Galilei

Nehmen Sie Kontakt

mit uns auf

.

B·a·r·i·n· College e.V.

Bei der Schule 1 D-27243 Kirchseelte OT Klosterseelte t1: +49 175 56 42 180 t2: +49 171 777 16 70 e: info@barin.college www.barin.college
Lernen neu er-leben
“Man kann einen Menschen nichts lehren, man kann ihm nur helfen, es in sich selbst zu entdecken. ” Galileo Galilei

Nehmen Sie Kontakt

mit uns auf

.

B·a·r·i·n· College e.V.

Bei der Schule 1 D-27243 Kirchseelte OT Klosterseelte t1: +49 175 56 42 180 t2: +49 171 777 16 70 e: info@barin.college www.barin.college
Lernen neu er-leben